bahai-sign
200 Jahre Bahá’u’lláh

In diesem Jahr wird weltweit der 200. Geburtstag Bahá’u’lláhs gefeiert. Als Stifter des Bahá’i Glaubens ist er der Träger einer neuen Botschaft für die Menschheit. Die Bahá’í möchten diese besondere Zeit auf der ganzen Welt mit Festlichkeiten begehen, die eine Vielzahl von Menschen und den größtmöglichen Querschnitt der Gesellschaft miteinbeziehen sollen. Den höchsten Ausdruck finden diese Jubiläum im Dienst an den Mitmenschen und in der Andacht. Alle sind herzlich dazu eingeladen an den Feierlichkeiten der Bahá’í-Gemeinde teilzunehmen.

Bahá’u’lláh und Seine Lehre der fortschreitenden Kultur

Die Menschheit durchläuft in ihrer Geschichte einen fortschreitenden Kulturprozess. Bei dieser Entwicklung war die Religion stets eine der mächtigsten Kräfte, die Menschen und Völker in immer komplexeren Gesellschaften miteinander verband. Sie ist eine Inspirations- und Kraftquelle für unzählige Menschen, die bemüht sind, ihr Leben mit dem göttlichen Willen in Einklang zu bringen. Die Lehren der großen Offenbarungsreligionen hatten so einen unzweifelhaft prägenden Einfluss auf den Fortschritt der Menschheit.

Bahá’u’lláh lehrt, dass die Religionen der Welt von derselben Quelle stammen und sich alle einer umfassenden Wahrheit zuwenden: dass es nur einen Gott gibt, und dass, jenseits aller Unterschiede in kultureller und zeitlicher Ausprägung sowie menschlicher Interpretation, auch die Wirklichkeit der Religion nur eine ist. Die Bahá’i Religion ist das jüngste Glied in dieser Kette aufeinanderfolgender Manifestationen des Göttlichen. Die Bahá’í sind davon überzeugt, dass jedes Mal, wenn ein Bote Gottes erscheint, ein weiterer Teil der Botschaft Gottes freigesetzt wird, die der Menschheit in ihrer Entwicklung hilft. Diese Boten – wie Krishna, Buddha, Abraham, Mose, Jesus Muhammad, Báb und Bahá’u‘lláh – dienen alle als Sprachrohr Gottes für die Menschen.

Die Bahá‘í glauben, dass die Menschheit einen langfristigen Prozess der Entwicklung durchlebt und – von vielen Umbrüchen und Leid begleitet – derzeit an der Schwelle zum Anbruch einer kollektiven Reife steht. Bahá’u’lláhs Lehren sind nach Auffassung der Bahá’í eine Quelle geistiger Wirklichkeit, die den Menschen ermöglichen, eine friedliche und geeinte Welt aufzubauen. Sie reichen vom Ablegen von Vorurteilen, dem aufrechten inneren Wesen des Menschen, der Bedeutung von Andacht und Dienst, bis hin zur Gleichberechtigung der Geschlechter, der Harmonie zwischen Religion und Wissenschaft, der zentralen Rolle von Gerechtigkeit in allen Belangen, der Wichtigkeit von Bildung und Erziehung sowie den Dynamiken in der Beziehung, die Einzelne, Gemeinschaften und Institutionen miteinander verbindet.

Spiritualität bedingt Auswirkungen im praktischen Leben. Sich sowohl den Bedürfnissen der Seele als auch den Belangen der Gesellschaft zu widmen, sind sich ergänzende Aspekte eines reifen geistigen Lebens. Glaube und Vernunft verhelfen dazu die Fähigkeiten und Kapazitäten, die sowohl im Einzelnen als auch in der Menschheit als Ganzem verborgen sind, zu entfalten. Das setzt voraus, dass die Menschheit Wissenschaft und Religion als zwei unentbehrliche komplementäre Wissenssysteme anerkennt, als fundamentale Mittel, mit denen der Geist die Wirklichkeit erforscht.

Die zentralen Gestalten des Bahá’í-Glaubens

Die zentralen Stiftergestalten der Bahá’í-Religion, der Báb und Bahá’u’lláh, wurden vor knapp 200 Jahren geboren: Nach dem gregorianischen Sonnenkalender wurde der Báb am 20. Oktober 1819 und Bahá’u’lláh am 12. November 1817 geboren. Diese zwei Tage fallen im Mondkalender auf zwei aufeinanderfolgende Tage und die Feste werden daher auch als das Zwillingsfest bezeichnet. Die weltweite Bahá’í-Gemeinde und auch die Bahá’í in Österreich feiern daher diese besonderen Tage hintereinander am 21. und 22 Oktober dieses Jahres. Im Jahr 2017 und im Jahr 2019 jährt sich jeweils die Geburt Bahá’u’lláhs und die des Báb zum 200-sten Mal.

Feierlichkeiten in ganz Österreich!
Bahá’í-Gemeinden in ganz Österreich begehen dieses Jahr den 200. Geburtstag Bahá’u’lláhs. Wir laden Sie herzlich dazu ein an einer Feierlichkeit in Ihrer Nähe teilzunehmen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht.

Nachricht schreiben