bahai-sign
Andacht

Andacht gehört zu einem religiösen Leben. Durch Gebet und Meditation sind Einzelne und Gemeinschaften in der Lage, die einzigartige Beziehung zwischen Gott und den Menschen zu verdeutlichen und zu stärken. Diese Verbindung belebt jene wesentlichen Beziehungen, die eine Gesellschaft aufrechterhalten – sowohl zwischen Einzelnen als auch zwischen den verschiedenen Elementen der Gesellschaft und ihrer Institutionen.

Für unsere geistige Entwicklung und Gesundheit ist das Gebet unerlässlich. Durch das Gebet preisen wir Gott, bringen unsere Liebe für Ihn zum Ausdruck und flehen Ihn um Beistand an. Eine der besonderen Eigenschaften des Menschen ist die Fähigkeit der Meditation. In der Tat beschreiben die Bahá’í-Schriften, dass menschlicher Fortschritt ohne Reflektion und Nachsinnen unmöglich ist.

Fasten und Pilgern sind zwei weitere Aspekte der Andacht, die alle Epochen hindurch eine wichtige Rolle im religiösen Leben der Menschen eingenommen haben. Genauso kann Arbeit als Gebet angesehen werden, wenn sie in einer Haltung des Dienstes dargebracht wird.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Wir sehen die Texte auf dieser Seite als den Beginn eines Gesprächs und führen es sehr gerne persönlich fort. Bahá’í-Gemeinden in ganz Österreich freuen sich Sie willkommen zu heißen.

Nachricht schreiben