bahai-sign
Die Seele des Menschen

Die grundlegende Identität jedes Menschen ist seine vernunftbegabte und unsterbliche Seele. Die Seele existiert jenseits von Materie. Sie findet ihren Ursprung in den geistigen Welten Gottes.

“Sie steht gänzlich außerhalb des Ordnungsbereiches der physischen Schöpfung. Sie ist unsterblich.”

‘Abdu’l-Bahá

Durch die Kräfte der Seele wird menschlicher Fortschritt erreicht. ‘Abdu’l-Bahá erklärt: “Die Kraft der mit Vernunft begabten Seele kann die Wirklichkeiten der Dinge entdecken, die Eigentümlichkeiten der Geschöpfe begreifen und die Geheimnisse des Daseins ergründen. Alle Wissenschaften, Künste, Wunderwerke, Einrichtungen, Entdeckungen, Unternehmungen und alles Wissen kommen von der angewandten Geisteskraft der mit Vernunft begabten Seele.“

Wir können unser Dasein mit einem Spiegel vergleichen, dessen volles Potential nur dann enthüllt werden kann, wenn dieser Spiegel makellos ist und sich zur Quelle des Lichtes wendet. Den Spiegel unserer Seele können wir reinigen durch Gebet, durch das Studium und die Umsetzung heiliger Schriften, den Erwerb von Wissen sowie durch Bemühungen, unser Handeln zu verbessern, und durch den Dienst an der Menschheit.

Durch den körperlichen Tod wird die Seele vom Körper getrennt; sie ist unsterblich und setzt ihre Entwicklung zur Vollkommenheit fort.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Wir sehen die Texte auf dieser Seite als den Beginn eines Gesprächs und führen es sehr gerne persönlich fort. Bahá’í-Gemeinden in ganz Österreich freuen sich Sie willkommen zu heißen.

Nachricht schreiben