bahai-sign
Bahá’í Center Austria

Das Bahá’í Center Austria ist das Zentrum und der Verwaltungssitz der österreichischen Bahá’í-Gemeinde. Es befindet sich im 14. Wiener Gemeindebezirk Penzing in der Maroltingergasse 2.

Das Gebäude wurde im Jahr 1903 als Offizierskasino der Breitenseer Kaserne errichtet und ist dem Jugendstil zuzurechnen. Es wurde nach umfangreichen Renovierungsarbeiten unter sorgfältiger Beachtung der Auflagen des Denkmalschutzes am 15. Oktober 2010 mit einem Festakt eröffnet.

Im Bahá’í Center Austria finden die Feste anlässlich der Bahá’í-Feiertage statt, es werden Vorträge und Podiumsdiskussionen organisiert, sowie Treffen zum interreligiösen Dialog. All diese Treffen sind öffentlich zugänglich.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Wir sehen die Texte auf dieser Seite als den Beginn eines Gesprächs und führen es sehr gerne persönlich fort. Bahá’í-Gemeinden in ganz Österreich freuen sich Sie willkommen zu heißen.

Nachricht schreiben