bahai-sign
Andachtsversammlung

Andachtsversammlungen entstehen ganz natürlich in Gemeinden, in denen ein Austausch über die geistigen Grundlagen jedes menschlichen Wesens wächst. Die Bahá‘í und ihre Freunde beten gemeinsam und überall. Dabei gibt es keine Rituale und einzelne Personen spielen keine besondere Rolle. Bei den Treffen werden hauptsächlich Gebete und Auszüge aus den heiligen Schriften der Bahá‘í gelesen – in einer formlosen, aber respektvollen Haltung. Diese einfachen Treffen vermögen es, einen kraftvollen Geist zu erzeugen, der in der Folge die gemeinsamen Unternehmungen der Gemeinde durchdringt. Heute gibt es bereits tausende solcher regelmäßigen Andachtsversammlungen in Orten auf der ganzen Welt – in Nachbarschaften, Siedlungen, Dörfern und Städten.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Wir sehen die Texte auf dieser Seite als den Beginn eines Gesprächs und führen es sehr gerne persönlich fort. Bahá’í-Gemeinden in ganz Österreich freuen sich Sie willkommen zu heißen.

Nachricht schreiben

Weitere Informationen: